040 555663250 info@fairvendo.de

Welchen Nutzen das privates Krankentagegeld für unseren Kunden Ricko R. hatte

Hier sein kurzer Erfahrungsbericht

Im Leben läuft nicht immer alles so, wie man es sich vorgestellt hat.

Unser Sohn war gerade 2 Jahre alt. Meine Frau arbeitete halbtags und ich war Filialleiter eines großen Einzelhandelsgeschäfts. Im März 2014 war ich letztlich so schwer erkrankt, dass ich den Anforderungen meines Berufs einfach nicht mehr gerecht werden konnte. Schon nach 6 Wochen wurde es finanziell deutlich enger. Die Lohnfortzahlung der Krankenkasse riss ein Loch in unseren ohnehin auf Kante genähten Haushalt.

Bei der Durchsicht unserer Versicherungsunterlagen geriet uns dann eine grüne Versicherungspolice in die Hand. Der verheißungsvolle Titel „Krankentagegeldversicherung“ veranlasste uns direkt zu einem Anruf bei unserer Versicherungsmaklerin Beate Ngee. Sie teilte uns mit, dass dieses Papier genau jenes Problem lösen wird, vor dem wir standen.

Wir erhielten in der Zeit von April 2014 bis einschließlich Juli 2014 insgesamt 1.580€ Ausgleichzahlungen, um unser Gap zu schließen. Ich zahlte für diese Versicherung jährlich 108€. Zu den ohnehin schwierigen Umständen kamen so wenigstens keine finanziellen Herausforderungen mehr hinzu.

Während meiner Krankschreibung konnte ich mir wichtige Fragen stellen. Wie soll es weitergehen? Ich entschied mich für eine Umschulung zum Programmierer. Ohne diese Versicherung hätte ich keine wirkliche Wahl gehabt. Ich hätte viel schneller ins alte Hamsterrad zurückkehren müssen, um schlicht meine Familie zu ernähren. Keine Ahnung, wie das ausgegangen wäre.

Heute bin ich Programmierer. Es geht uns besser und es geht auch mir wieder richtig gut. Die Arbeit macht Spaß und ich kehre abends gutgelaunt zu meiner Familie zurück. Nun sparen wir für unser Eigenheim.